Andrey Klassen

AT MY PLACE A DEVIL PLAYS // 03.03. – 24.03.2016

click here to see the WORKS

catalogue available at M1:

Andrey Klassen

click here to see the editions made for M1

M1 präsentiert mit der Austellung “AT MY PLACE A DEVIL PLAYS” neue Arbeiten des Künstlers Andrey Klassen. Für die Ausstellung tritt Klassen in Interaktion mit ihm nahestehenden Künstlern und Freunden und spielt mit deren Fantasien und Vorstellungen.

Ausgangspunkt der neuen Tuschezeichnungen sind Motive, die sich Klassen nicht selber suchte, sondern die ihn „gefunden“ haben. Freunde und Bekannte schickten ihm Fotos von Gegenständen oder Szenerien, die sie an seine Arbeiten erinnern ließen.

Dies scheint wenig verwunderlich, da das Gefühl des Wiedererkennens und des Vertrauten in den geschaffenen (Traum)Welten Klassens eine große Faszination seiner Arbeiten ausmacht. Ob ruhig, melancholisch, mystisch, surreal – der Künstler zieht den Betrachter in seinen Bann und nimmt ihn mit auf eine Reise in ein verschleiertes Unterbewusstsein, durchzogen von Symbolen und Anspielungen auf das tägliche Leben.

In den neuen Arbeiten übernimmt Klassen eine neue Rolle. Er setzt die mit ihm geteilten Vorstellungen und Träume Dritter um, die diese an die von ihm geschaffenen Welten knüpfen. Die dargestellten Szenarien haben ihren Ursprung in den Fantasien anderer Menschen und der Künstler wird zum Medium der Erinnerungen anderer Personen an eine nicht existierende Welt.

Neben den bisher bekannten Tusche auf Papier Zeichnungen, präsentiert Klassen zum ersten Mal Rußarbeiten und Pigmentdrucke.