12.11. 2015 | Mira Lange | Cembalokonzert

Programm

Johann Sebastian Bach
(1685 – 1750)

Toccata d-Moll, BWV 913

Chromatische Fantasie & Fuge, BWV 903

Toccata D-Dur, BWV 912

●●●

Mira Lange

Mira Lange

lebt als freischaffende Cembalistin in Berlin.
2013 erschien bei Coviello Classics die CD „Réflexions sérieuses“, die sie gemeinsam mit der Gambistin Sarah Perl sowie Niklas Trüstedt als Continuo-Gambist eingespielt hat. Im Frühjahr 2016 wird dort die Debüt-CD ihres Ensembles Wunderkammer mit der Markus-Passion von Bach erscheinen.
Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen auf dem gemeinsam mit Kollegen gegründeten Ensemble Wunderkammer, auf der Duoarbeit mit der Gambistin Sarah Perl sowie mit dem Cellisten Martin Seemann, und der Accademia per Musica unter der Leitung des Geigers Christoph Timpe. Daneben widmet sie sich gemeinsam mit dem Theorbisten Matthew Jones der Musik des 17. Jahrhunderts und der frühen Entwicklung des Continuospiels. Außerdem freut sie sich auf den Wiener Hammerflügel von ca. 1815, der zur Zeit von Ulrich Weymar in Hamburg restauriert wird.

Mira Lange

www.miralange.com
www.ensemble-wunderkammer.com